GR Peter Krones legt sein Mandat zurück

Heute (31.5.) legte Peter Krones bei der Gemeinderatssitzung sein Mandat zurück. Seine Erklärung dazu:

Ich lege als Gemeinderat der Bürgerliste Mortantsch (BLM) hiermit mein Mandat mit sofortiger Wirksamkeit zurück und begründe dies wie folgt:

Für mich sind diverse Handlungen in der Gemeindepolitik nicht nachvollziehbar und für gewisse Vorgangsweisen kann ich kein Verständnis aufbringen. Weiters lassen sich Kenntnisse betreffend einiger Entscheidungen nicht mit meinem Gewissen, sowie Sinn für Gerechtigkeit, Sparsamkeit, Zweckmäßigkeit und Transparenz vereinbaren!

Dem Gemeindevorstand und allen Gemeinderäte*innen wünsche ich für die Gegenwart und Zukunft alles Gute!

Peter Krones e.h.

Stellungnahme von Listenzweiten Robert Pretterhofer:

Sehr geehrte Bürger*innen der Gemeinde Mortantsch

„Na bumm“ – jetzt hat Peter Krones tatsächlich seinen Rücktritt bekannt gegeben. Nach vielen Gesprächen im Vorfeld hat sich dieser Schritt leider nicht verhindern lassen. Ich respektiere diesen Schritt. Mir tut das sehr leid. Seine Kenntnisse und Erfahrungen, seine Bekanntheit und seine Persönlichkeit werden der Gemeindepolitik auf jeden Fall fehlen.
Was mir aber noch leid tut ist die Tatsache, dass dieser Schritt für mich persönlich zu früh kommt und ich sein Mandat im Gemeinderat nicht annehmen werde.Meine beruflichen Lebensumstände lassen das derzeit nicht zu. Ich kann zu diesem Zeitpunkt auch sagen, dass damit die Arbeit der blm in der Gemeinde Mortantsch für diese Periode beendet wird. Das ist bedauerlich und es schmerzt. Ich bedanke mich meinerseits für die positive Bestätigung und den Rückhalt bei doch fast 10% an Wähler*innen. Dem Gemeinderat und dem Vorstand, an der Spitze mit Peter Schlagbauer wünsche ich alles Gute.

Dr. Robert Pretterhofer

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.